Sportvereinigung Porz 1919 e. V.

Neuigkeiten Spielzeit 2021/2022


D
 
Teuer verkauft

FC Hürth - SpVg. Porz 2:1 (0:1)

31.07.2021:

 

Gegen einen weiteren Mittelrheinligisten zeigte die SpVg. Porz erneut eine engagierte Leistung. Mit etwas Glück wäre ein Remis möglich gewesen.

 

Die Porzer gingen durch einen tollen Schrägschuss von Amadou Camara (Foto) in Führung (25.). Der gleiche Spieler hatte nur zwei Minuten später einen weiteren Treffer auf dem Fuß. Der kraftvolle Schuss flog jedoch über das Tor (27.).

 

Der Vorsprung der Gäste hielt bis zur Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte drehte der FC Hürth das Spiel jedoch innerhalb von acht Minuten (49./57.). Anschließend entwickelte sich ein offenes Spiel mit Vorteilen der Hausherren. Dabei konnte sich der Porzer Torhüter Dominique Mittenzwei auszeichnen, der in dieser Phase einen höheren Rückstand verhinderte.

 

Die letzte Großchance hatte dann aber die SpVg. Porz. Es ergab sich eine Dreifachmöglichkeit für Jonas Bockermann, Aytekin Kanlii und Michael Möller. Ihre Schüsse wurden nacheinander in höchster Not von der Hürther Abwehr geblockt.

 
Leistungssteigerung nach der Pause

SV Bergisch Gladbach - SpVg. Porz 1:1 (1:0)

28.07.2021:

 

Erneut schaffte der Landesligist SpVg. Porz ein Unentschieden gegen einen Mittelrheinligisten. Die Elf von Trainer Jonas Wendt spielte 1:1 beim SV Bergisch Gladbach.
 

Zwar hatten die Porzer schon in der ersten Spielminute ihre erste Torchance durch Chris Scholz, das war aber lange Zeit auch ihre einzige. In der Folgezeit dominierte der SV Bergisch Gladbach, der folgerichtig mit 1:0 in Führung ging (30.). Die Führung der Hausherren hätte noch deutlicher ausfallen können, als ein Stürmer einen verunglückten Rückpass von Jonas Bockermann erlief, aber völlig frei am glänzend reagierenden Porzer Keeper Dominique Mittenzwei scheiterte (38.).

 

In der zweiten Halbzeit konnten die Porzer das Spiel dann offener gestalten. Sie bekamen mehr und mehr Zugriff auf das Geschehen, was auch zu guten Torchancen führte. Sie belohnten ihr Engagement schließlich mit dem Ausgleich. Torschütze war Tugay Düzelten (Foto), der sich gegen zwei Gegenspieler an der Strafraumgrenze durchsetzte und den Ball schließlich ansatzlos in den Winkel des gegnerisches Tores jagte (75.).
 

Trainer Jonas Wendt war mit der Leistung seines Teams zufrieden: „In der ersten Halbzeit war es nicht so griffig wie gegen den 1. FC Düren. Aber hinten heraus haben wir uns das Unentschieden verdient. Jetzt freuen wir uns auf Samstag, da wartet mit dem FC Hürth ein weiterer Mittelrheinligist auf uns.“

 
Achtbares Unentschieden

SpVg. Porz - 1. FC Düren 2:2 (1:0)

24.07.2021:

 

Im Rahmen der Saisonvorbereitung rang die SpVg. Porz im Autohaus-Schmitz-Sportpark dem Mittelrheinligisten 1. FC Düren ein achtbares 2:2-Unentschieden ab.
 

Die Porzer gingen durch Baran Tatu (Foto) in der ersten Halbzeit in Führung. Sein Schuss aus ca. 20 Metern wurde immer länger und schlug wunderschön im Winkel des gegnerischen Tores ein (19.). Porz hatte noch weitere gute Torchancen, aber auch Glück, als ein Freistoß der Dürener an die Latte des von Lukas Tschunitsch gehüteten Porzer Tores knallte (35.). In der zweiten Halbzeit erhöhte Düren den Druck und drehte das Spiel zunächst durch zwei Standards (55./60.). Tugay Düzelten schaffte aber mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze, der noch leicht abgefälscht wurde, den Ausgleich (75.).
 

Der Porzer Trainer Jonas Wendt war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Ich glaube das 2:2 ist nicht unverdient. Ich freue mich, dass die Jungs sich durch den Ausgleich belohnt haben für ein gutes intensives Spiel. Unsere Idee hat gut funktioniert, wir haben sehr gute Chancen gehabt."

 

Das Spiel in bewegten Bildern, gefilmt von RHEINKICK.TV:

 

 

Der Kommentar unseres Trainers Jonas Wendt zu den Vorbereitungsspielen dieser Woche:

 

 
Sportvereinigung schlägt Spielvereinigung

SpVg. Porz - SpVg. Flittard 2:1 (0:0)

22.07.2021:

 

In einem hochklassigen Freundschaftsspiel setzte sich die SpVg. Porz mit 2:1 (0:0) gegen die SpVg. Flittard durch.
 

Es entwickelte sich von Anfang an ein temporeiches Spiel, zunächst mit den besseren Chancen für die Porzer. Ein Gewaltschuss von Amadou Camara sprang von der Unterkante der Latte zurück ins Feld (25.), ein raffiniert angeschnittener Ball von Muhammet Yildirim konnte der Flittarder Keeper mit viel Mühe abwehren (36.).
 

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste zunächst besser ins Spiel und gingen nicht unverdient in Führung (55.). Muhammet Yildirim glich aber postwendend aus (58.). Nachdem Aytekin Kanli zweimal knapp das Tor verfehlte (65./70.) war es schließlich Chris Scholz, der den Siegtreffer für die Hausherren erzielte (85.).

 


Jonas Wendt (l.) und sein Trainerkollege Manuel Schmidt
 

Heute trafen die Trainer Manuel Schmidt (SpVg. Flittard) und Jonas Wendt (SpVg. Porz) noch als Konkurrenten aufeinander. Am Samstag, den 7. August 2021 werden sie gemeinsam eine Auswahl des Fußballkreises Köln betreuen, die um 16:00 Uhr auf der Sportanlage der SpVg. Flittard auf eine Auswahl des Fußballkreises Berg trifft. Sämtliche Einnahmen dieses Spiels gehen an von der Flutkatastrophe betroffene Menschen aus dem Kreis der Fußballgemeinschaft der Amateurvereine. Alle sind herzlich eingeladen, diese besondere Aktion durch ihren Besuch zu unterstützen.

 
Pokalauslosung

SpVg. Porz trifft auf SV Schlebusch

07.07.2021:

 

Die SpVg. Porz hat für den diesjährigen Bitburger-Kreispokal gemeldet, Insgesamt nehmen 69 Mannschaften teil. Die SpVg. Porz steigt in der 2. Pokalrunde in das Geschehen ein und trifft am 08.08.2021 auf den Ligakonkurrenten SV Schlebusch. Das ist für beide Mannschaften zwei Wochen vor dem Beginn der Landesliga-Saison 2021/22 eine echte Standortbestimmung.

 

 

Spiel gedreht

SpVg. Porz - SC Fortuna Köln (U19) 3:1 (1:1)

01.07.2021:
 

Bei nasskalten Witterungsbedingungen schlug der Landesligist SpVg. Porz die U19 des SC Fortuna Köln (A-Jugend-Bundesliga) mit 3:1.

 

Nach frühem Rückstand (6.) übernahmen die Porzer mehr und mehr die Spielkontrolle. Durch einen direkt verwandelten Freistoß aus knapp 18 Metern schaffte Geburtstagskind Muhamment Yildirim den Ausgleich (36.). Nach der Pause bereite Yildirim in ähnlicher Weise die Führung vor. Er traf mit einem erneut sehenswerten Freistoß nur den Pfosten des gegnerischen Tores. Jonas Bockermann, der heute sein erstes Seniorenspiel bestritt, schaltete schnell und schob den Abpraller in die Maschen (50.).

 

In der 75. Spielminute war es dann Aytekin Kanli, der mit einem Treffer Marke „Tor des Monats“ den Endstand herstellte. Anschließend hatten die Porzer noch einige Gelegenheiten, das Ergebnis höher zu schrauben, ein Tor gelang ihnen aber nicht mehr.

 

 

Burak Koc, Tugay Düzelten und Thomas Mikhail
freuen sich über den ersten Sieg in der Vorbereitung.

 

Trainer Jonas Wendt nach dem Spiel: "Wir haben gegen eine sehr gute und fitte Mannschaft gespielt. Die Fortuna durfte in der Pandemie durchtrainieren und -spielen, wir aber mussten pausieren. Wir haben insgesamt verdient gewonnen. Man konnte erkennen, dass wir in der Breite sehr gut aufgestellt sind."

 

Vorbereitungsspiel vor Zuschauern

SpVg. Porz - FC Viktoria Köln 0:3 (0:0)

26.06.2021:


Balsam für die Corona-geschundene Fan-Seele: Vor mehr als 300 Zuschauern hat die SpVg. Porz ihr Testspiel gegen den Drittligisten FC Viktoria Köln bestritten. Schon vor dem Anpfiff zeigte der Autohaus-Schmitz-Sportpark, was alle ein halbes Jahr so schmerzlich vermisst haben. Stimmung – und zwar echte. "Es tut einfach gut, wenn man Zuschauer im Stadion hat", sagte SpVg.-Trainer Jonas Wendt nach dem Spiel.

 

Nebensache, aber chronistenpflichtig. Viktoria Köln setzte sich beim Landesligisten mit 0:3 durch. Für die Treffer sorgte beim Drittligisten in erster Linie die junge Garde: Joel Vieting (71.), Youssef Amyn (74.) und Mika Durczok (90.) sorgten am Ende für einen in der Höhe durchaus leistungsgerechten Erfolg. Dass die Tore erst in der Schlussphase der Partie fielen, zeigte, dass die SpVg. Porz lange Zeit das Spiel offenhalten konnte. Zwar übte die Viktoria durchweg Druck aus, die Porzer konnten das Tempo jedoch mitgehen und ließen zunächst wenige Chancen zu. Und das, was durchkam, war Beute des sicheren Schlussmanns Dominique Mittenzwei. Erst spät ließ die Konzentration der Porzer Spieler bei hochsommerlichen Temperaturen nach, was dann zu den Gegentreffern führte.

 


Die Porzer Aytekin Kanli (l.) und Raimund Schmitz (3. v. l)

im Zweikampf mit einem Viktoria-Spieler.

(© Herbert Bucco)

 

 

Für das nächste Testspiel erwartet die SpVg. Porz am 1. Juli 2021 um 20:00 Uhr die U19 des SC Fortuna Köln im heimischen Autohaus-Schmitz-Sportpark. Am darauffolgenden Dienstag (6. Juli 2021, 19:00 Uhr) ist dann die Regionalliga Mannschaft der Fortuna zu Gast in Porz.
 

Tickets für Vorbereitungsspiele

jetzt online reservieren

12.06.2021:


Für das Vorbereitungsspiel der SpVg. Porz


am 06. Juli 2021, 19:00 Uhr gegen den SC Fortuna Köln (Regionalliga)


haben wir eine Online-Ticketreservierung eingerichtet, um die Wartezeiten vor den Spielen zu verkürzen. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Karten zu reservieren. Der Preis pro Karte beträgt 5,00 €. Die Zahlung erfolgt am Platz. Durch die Online-Reservierung sichern Sie sich zuverlässig Ihre Zuschauerplätze und helfen uns durch die Erfassung Ihrer Daten, die durch die Corona-Schutzverordnung vorgesehene besondere Nachverfolgbarkeit sicherzustellen.
 

Die Online-Ticketreservierung für das Spiel der SpVg. Porz gegen den FC Viktoria Köln am 26. Juni 2021 im Autohaus-Schmitz-Sportpark ist geschlossen. Es werden jedoch noch ausreichend Karten am Platz erhältlich sein.
 

 

 

Hier >>> geht es zur Ticketreservierung.

 

Vorbereitung auf

die neue Saison

12.06.2021:

 


Die SpVg. Porz hat mit der Vorbereitung auf die hoffentlich vollständige Spielzeit 2021/22 begonnen. Die Mannschaft trifft auf eine ganze Reihe prominenter Gegner. Wir freuen uns auf interessante Spiele vor Zuschauern.

 

20.06.2021, 13:00 Uhr:

SV Deutz 05 (Mittelrheinliga) - SpVg. Porz 0:0

 

26.06.2021, 17:00 Uhr:

SpVg. Porz - FC Viktoria Köln (3. Bundesliga) 0:3 (0:0)

 

01.07.2021, 20:00 Uhr:

SpVg. Porz - SC Fortuna Köln (U19) 3:1 (1:1)

 

06.07.2021, 19:00 Uhr:

SpVg. Porz - SC Fortuna Köln (Regionalliga) 0:8 (0:2)

 

18.07.2021, 15:00 Uhr:

FC Bensberg (Kreisliga A) - SpVg. Porz 0:3 (0:1)

 

22.07.2021, 20:00 Uhr:

SpVg. Porz - SpVg. Flittard (Bezirksliga) 2:1 (0:0)

 

24.07.2021, 13:00 Uhr:

SpVg. Porz - 1. FC Düren (Mittelrheinliga) 2:2 (1:0)

 

28.07.2021, 19:15 Uhr:

SV Bergisch Gladbach (Mittelrheinliga) - SpVg. Porz 1:1 (1:0)

 

31.07.2021, 12:00 Uhr:

FC Hürth (Mittelrheinliga) - SpVg. Porz 2:1 (0:1)

 

03.08.2021, 20;00 Uhr:

VfL Rheingold Poll (Bezirksliga) - SpVg. Porz

 

04.08.2020, 20:00 Uhr:

FC Pesch (Mittelrheinliga) - SpVg. Porz

 

08.08.2020, 15:00 Uhr (Kreispokal):

SpVg. Porz - SV Schlebusch

 

14.08.2021, 12:00 Uhr:

SSV Jan Wellem - SpVg. Porz

 

 
 
Zu den Nachrichten der Saison 2020/2021 >>>