Sportvereinigung Porz 1919 e. V.

Freundschaftsspiel am 26.03.2015


Der 1. FC Köln zu Gast

bei der SpVg. Porz


(für eine größere Version auf das Plakat klicken)

 

Der 1. FC Köln nutzte die Länderspielpause am 26. März 2015 zu einem Freundschaftsspiel bei der SpVg. Porz. Alt-Nationalspieler Wolfgang Weber (Foto) hatte sich besonders für das Spiel eingesetzt und freute sich mit allen Porzer Anhängern über die Zusage der Geißbock-Elf. Vor 1500 Zuschauern besiegte der Bundesligist den Bezirksligisten mit 8:2 (6:0). Bei leichtem Regen übernahm die Mannschaft von Peter Stöger von Beginn an das Kommando. Bereits in den ersten fünf Minuten der Partie traf der FC  dreimal das Aluminium. Für die Führung (9.) sorgte dann Kazuki Nagasawa, der sich zunächst im Mittelfeld gegen mehrere Porzer durchsetzte und anschließend flach einschob. Nachdem Deyverson aus kurzer Distanz zum 2:0 getroffen (16.) und Lehmann auf 3:0 erhöht (22.) hatte, gelang im Anschluss U19-Spieler Christian Kühlwetter ein Doppelpack. Kurz vor der Pause erhöhte Sarikaya auf 6:0.

 


Gerson Aboagye ("Nana") erzielte das erste Tor für die Porzer.

 

Nach einer kurzen Verschnaufpause erzielten die Porzer zu Beginn der zweiten Hälfte das 6:1. Gerson Aboagye setzte sich dynamisch durch und schob gekonnt ein. Die "Halbzeit-Führung" hielt, bis Thomas Bröker in der 65 Spielminute das 7:1 erzielte. Aus zentraler Position traf er ins linke Eck. Nur wenige Minuten später erzielte Kazuki Nagasawa das 8:1. Das letzte Tor blieb schließlich den Porzern vorbehalten. Aytac Sisman sorgte mit seinem Treffer dafür, dass die Gastgeber die zweite Halbzeit unentschieden gestalten konnten.

 


(für eine größere Version auf das Plakat klicken)

 

Wolfgang Weber als Initiator freute sich mit dem Vorstand der SpVg. Porz um Peter Dicke und Wolfgang Hamacher über die gelungene Veranstaltung. Die Profis des 1. FC Köln gewannen durch ihre offene und zugängliche Art die Herzen der Porzer Fans. Ein großer Dank geht auch an die vielen Helferinnen und Helfer der Jugendabteilung der Sportvereinigung, ohne deren großartigen Einsatz eine Veranstaltung dieser Dimension nicht hätte durchgeführt werden können.

 


Jugendgeschäftsführer Jörg Schöneborn (l.) stieß mit den Vorsitzenden Peter Dicke (m.) und Wolfgang Hamacher (r.) auf die gelungene Veranstaltung an.

 

Einige Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier >>>. Ein großer Dank geht an den Fotografen Ben Horn (http://foto.ben-horn.de), dem das Copyright an den Aufnahmen zusteht.

 

Aufstellungen:

1. FC Köln: Müller - Vogt (50. Ananou), Lehmann, Matuschyk - Bröker, Bauer, Nagasawa, Halfar, Sarikaya - Deyverson (50. Ouahim), Kühlwetter

 

SpVg. Porz:
1. Halbzeit: Marco Engels, Daniel Varol, Robin Nickstädt, Metin Sönmez, Christian Kawka, Yusuf Sarac, Vladyslav Schychov, Mustafa Demirtas, Max Lomnitz, Kevin Klein, Soner Berk

 

2. Halbzeit: Christian Zyzniewski (75. Michael Skibba), Metin Sönmez, Daniel Varol, Jan-Hendrik Bruns, Marc Franke, Kyriakos Mourikas, Enes Bektas, Gerson Aboagye, Fatih Kaya, Aytac Sisman

 

Tore:

0:1 Nagasawa (9.), 0:2 Deyverson (16.), 0:3 Lehmann (22.), 0:4 Kühlwetter (29.), 0:5 Kühlwetter (36.), 0:6 Sarikaya (40.), 1:6 Aboagye (43.), 1:7 Bröker (65.), 1:8 Nagasawa (66.), 2:8 Sisman (80.)